7 Wissenswertes über Taylor Swift |

Taylor Swift

Taylor Swift

Sie haben vielleicht ein- oder zweimal von ihr gehört, aber Taylor Swift ist heute einer der bekanntesten Sänger. Sie wurde in Pennsylvania geboren und nach James Taylor benannt, was sich als sehr geeignet für sie herausstellte. Sie begann ihre Karriere früh, im Alter von 16 Jahren, als sie als Country-Sängerin bei Big Machine Records unter Vertrag genommen wurde. Ihre Gesangskarriere begann, nachdem ihre Single „Our Song“ zum Nummer-1-Hit wurde. Taylors zweites Album, Fearless, erschien 2008 und steigerte ihren Bekanntheitsgrad, der sich gerade erst zu bilden begann, weiter. Während der vielen Jahre ihrer unglaublichen Karriere hatte Taylor ihre Herausforderungen und Kämpfe, aber sie hat immer die Nase vorn. Die ganze Zeit über machte sie Musik auf höchstem Niveau und gewann unzählige Preise. Und wie sie sagen, ist der Rest Geschichte.

Ihre Glückszahl ist 13

Als sie am 13. Dezember 1989 geboren wurde, beschloss Taylor, diese Nummer zu ihrer glücklichen zu machen. Zumal es eher als unglückliche Zahl angesehen wird – Fall und Punkt, Freitag, der 13 .. In jedem Fall ist diese Zahl seit Jahren Teil ihres Images. Während ihrer Shows zeichnete sie eine Weile eine große Zahl 13 auf ihren Handrücken, zusammen mit Texten, die über ihre Arme liefen.

Sie liebt Katzen

Während sie im Allgemeinen eine Tierliebhaberin ist, liebt Taylor besonders Katzen. Sie hat zwei schottische Falten, eine namens Olivia Benson nach der TV-Figur von ‚Law and Order SVU‘ und eine namens Meredith Gray nach der Figur in ‚Grey’s Anatomy‘.

Sie schrieb jeden einzelnen Song in ihrem dritten Album

Als die Fans immer aufgeregter für ihr nächstes Album wurden, stand Taylor unter großem Druck, großartige Musik zu machen, um die Fans glücklich zu machen. Es ist nicht zu sagen, dass sie es nicht genossen hat, sie sagte ständig in Interviews, wie sehr sie den Songwriting-Prozess liebt. Es stellte sich heraus, dass ihr gesamtes drittes Album ausschließlich von ihr ohne Co-Autoren geschrieben wurde. Das ist ziemlich erstaunlich, wenn man darüber nachdenkt.

Ihr Lieblingsfeiertag ist Weihnachten

Dieser ist nicht so überraschend, da Taylor auf einer 11 Hektar großen Weihnachtsbaumfarm aufgewachsen ist. In dieser Situation würde man entweder wachsen, um den Urlaub im Laufe der Zeit zu hassen oder ihn zu lieben. Taylor liebte den Urlaub mehr als jeder andere.

Sie ist ungeschickt

Wie Taylor in Interviews mehrfach erwähnt hat, ist sie etwas ungeschickt. Ehrlich gesagt, das macht sie umso sympathischer.

Sie wurde für über 500 Auszeichnungen nominiert

Es ist keine Überraschung, dass Taylor bei all dem Erfolg, den sie bisher hatte, auch viele, viele Auszeichnungen gewonnen hat. Während sie für über 500 von ihnen nominiert wurde, gewann sie insgesamt über 200 Auszeichnungen, darunter 10 Grammys. Das ist sehr beeindruckend.

Ihr Lieblingsessen ist Käsekuchen

Ein perfektes Komfort-Essen, es macht nur Sinn, dass Taylor Käsekuchen lieben würde. Tun wir nicht alle?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.